plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

71 User im System
Rekord: 181
(03.03.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
  Suche:

Hallo,
ich habe mir als Prüfungsthema für ein Literaturseminar Heines "William Ratcliff" ausgesucht. Ich würde gerne wissen, wann das Stück Uraufgeführt wurde und wie es aufgenommen wurde. Kann mir einer weiterhelfen?

Danke
lg Maria
 Re: William Ratcliff 21.07.2011 (18:18) Rollvieh
> Hallo,
> ich habe mir als Prüfungsthema für ein Literaturseminar
> Heines "William Ratcliff" ausgesucht. Ich würde gerne
> wissen, wann das Stück Uraufgeführt wurde und wie es
> aufgenommen wurde. Kann mir einer weiterhelfen?
>
> Danke
> lg Maria

Die Frage ist zwar für Maria sicher nicht mehr aktuell, aber vielleicht interessiert es ja doch noch jemanden: Heine hat den "William Ratcliff" nach eigenen Angaben innerhalb der letzten drei Januartage 1822 in Berlin geschrieben, ohne Brouillon (Handlungsentwurf), wahrscheinlich in einem Caféhaus Unter den Linden.
Die Tragödie erschien im Erstdruck 1823 in Berlin, zusammen mit "Almansor" und "Lyrischem Intermezzo".
Heines Pläne, das Stück zur Theateraufführung zu bringen, sind gescheitert. Selbst seine Versuche, den Freund Heinrich Laube, seit 1849 Direktor des Wiener Burgtheaters, dazu zu bewegen, das Stück aufzuführen, waren vergeblich, wie aus Briefen von 1850 hervorgeht. (Quelle: Kommentar von Klaus Briegleb (Hrsg.) zur Werkausgabe vom Ullstein Verlag 1976)
Erst lange nach Heines Tod gab es vereinzelte Aufführungen, z.B. im Frühsommer 1997 in Düsseldorf.
Varnhagen v. Ense und Joseph Lehmann hielten William Ratcliff für ein durchaus gelungenes Drama, auch andere, z.T. mit Heine befreundete Kritiker äußerten sich sehr positiv darüber (z.B. Oskar Ludwig Bernhard Wolf, Ludwig Robert, Moses Moser, Jean Baptiste Rousseau). Es gab auch kritische Stimmen, etwa den Dichter Wilhelm Müller, den Dramatiker Adolf Müllner und den Schriftsteller Willibald Alexis, die das Drama als zu spukhaft und zu gräßlich ablehnten und die Nebelmenschen komisch fanden.
(Quelle: Heine Handbuch. Zeit - Peron - Werk, hrsg. v. Gerhard Höhn, Stuttgart (u.a.) 1997 (2. akt. u. erw. Aufl.)

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.