plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

29 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
  Suche:

 Was ist ein Stabreim? 08.06.2005 (16:36) Stefan Gull
Sehr geehrte Forenuser

Nachdem ich mir die Interpretation von "Der Asra" im Buch "1000 Deutsche Gedichte und ihre Interpretationen" zu Gemüte geführt habe, bin ich nun doch schon mal ein ganzes Stück schlauer. In dieser Interpretation ist mehrmals das Wort "Stabreim" aufgeführt.
Wenn jemand mir erklären könnte was ein solcher Stabreim ist, wäre ich dieser Person sehr verbunden.

Hochachtungsvoll und mit tiefster Verbeugung

Stefan Gull
 Re: Was ist ein Stabreim? 09.06.2005 (13:58) Robert
Werter Stefan,
manchmal liegt das Gute so nah, z.B. nur einen kurzen Eintrag bei google entfernt. Dort wird man u.a. auf die folgende Seite mit einer ganz passablen Definition des Stabreims verwiesen:
http://www.uni-greifswald.de/~dt_phil/litwiss/Gratz/Kartei/stabreim.html

So etwas wie ein Stabreimvers wäre im "Asra": "Wo die weißen Wasser plätschern". Ich persönlich würde aber eher von Alliterationen sprechen, da der Stabreim eher in frühere Jahrhunderte gehört - bestenfalls kann man sagen, daß Heine, der sich mit alt- und mittelhochdeutscher Dichtung durchaus auskannte, hier bewußt Anklänge an mittelalterliche Stabreimdichtung setzt.

Ebenso hochachtungsvoll
Robert

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.