plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

32 User im System
Rekord: 208
(08.01.2017, 16:28 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
  Suche:

 Romantische Schule 21.02.2003 (22:54) Mara
Hallo!
Wer spricht jetzt noch in Paris von der Giraffe?
Heine: Romantische Schule. Reclam 2002. S. 64.
Kann mir dazu jemand etwas sagen? Würde auch gerne mehr über Heine und Schlegel, sowie Heines Studienjahr in Bonn erfahren.
Hallo Mara,

> Wer spricht jetzt noch in Paris von der Giraffe?
> Heine: Romantische Schule. Reclam 2002. S. 64.
> Kann mir dazu jemand etwas sagen?
Du solltest den Satz nicht alleine stehen lassen, dann wird er verständlicher ;-)

»Ich muß jetzt, weil man es doch verlangt, von dem älteren Bruder, Herrn A. W. Schlegel, sprechen. Wollte ich in Deutschland noch von ihm reden, so würde man mich dort mit Verwunderung ansehen.
Wer spricht jetzt noch in Paris von der Giraffe?«

Die Giraffe ist einfach "Schnee von gestern" ...
1827 traf in Paris eine Giraffe ein und war von da an im Jardin des Plantes zu bestaunen. Ein solches Tier kannte man in Europa nicht und so war diese Giraffe einige Zeit ein wichtiges Gesprächs- und Diskussionsthema. Wie es mit solchen Dingen dann so geht, gewöhnt man sich an das ehemals Besondere und spricht nach einiger Zeit nicht mehr darüber ...

Siehe dazu auch die Buchrezension auf
http://textgalerie.de/carpe/buch/t_allin_michael_zarafa_mima.html. Ich habe den Link mit Google gefunden (Suchworte "Jardin des Plantes Giraffe").

> Würde auch gerne mehr über Heine und Schlegel,
> sowie Heines Studienjahr in Bonn erfahren.
Kann ich noch nicht versprechen. Ich werde mich aber bemühen, bald noch etwas dazu zu schreiben.

Heute muss ich mich erstmal auf den Ruhrpottfeiertag vorbereiten und dann in blau-weiss zu
Schalke 04 - Borussia Dortmund ins Stadion ;-)

Gruß
Wolfgang

Heinrich Heine - Leben, Leiden, Werk und Hintergrund

Hallo Mara,
zu Heines Studienjahr in Bonn:

Ich hab mal einen Text von Ernst Elster (Heinrich Heines Sämtliche Werke - Meyers Klassiker-Ausgaben, 1890) dazu abfotografiert. Warum dieser alte Text? Weil Elster einer der wichtigen Heine-Forscher (und Herausgeber der ersten kritischen Heine-Ausgabe) war und diesem teilweise noch Quellen zugänglich waren, die heute nicht mehr existieren.

Eine etwas verkleinerte Vorschau auf die erste Datei (auf das Bild klicken um die größere Datei zu laden, diese hat 54kb):


Bild 2 (93kb)

Bild 3 (54kb)

Ich hoffe, das hilft weiter.

Gruß
Wolfgang

Heinrich Heine - Leben, Leiden, Werk und Hintergrund

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.