plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

36 User im System
Rekord: 197
(13.05.2019, 14:04 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
  Suche:

 Re: übergang von romantik in realismus 25.01.2013 (18:45) Unbekannt
> Hallo Forum, ich muss in der schule eine Gfs (referat)
> machen über heinrich heine.
> meine lehrerin hat gemeint, ich solle nach 2 gedichten
> schauen: ein gedicht soll
> noch in der alten zeit, also in der romatnik sein udn das
> zweite solle bereits in
> der neuen zeitepoche (ich glaube es ist realismus^^)
> sein, hier hat er zb sehr viel
> mit ironie gearbeitet. es wäre wirklich toll, wenn mir
> jemand helfen könnte.
> mfg marius jühe :)


Ich weiß nicht, ob du das noch brauchst, aber in Deutschland - ein Wintermärchen kann man den Realismus am Caput XVI sehr gut erkennen. Ironie, Sarkasmus, Humor. Und ein Gedicht, dass in die Epoche der Romantik passt, ist Nachtgedanken. Ich habe selbst mal eine Facharbeit darüber geschrieben und es kam gut an. Achte auf die Stilmittel und die verschiedenen Sichten des lyrischen Ichs.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.