plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

63 User im System
Rekord: 181
(03.03.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
  Suche:

 Zu Heines Todestag 17.02.2003 (00:00) Wolfgang Fricke
 Re: Zu Heines Todestag 20.02.2003 (18:25) adilos
 Re: letzte Worte 20.02.2003 (23:43) Wolfgang Fricke
 Re: letzte Worte 24.02.2003 (18:41) adilos
Hallo Wolfgang
Recherchiert habe ich wieder .Im Buch "Dichtung und Deutung"
von Annemarie und Wolfgang van Rinsum steht hinsichtlich heines
folgendes:("von Kindheit an hatte Heine an einer Überemfendlichkeit
der Nerven gelitten.Zwei Jahre nach Beginn seines Exils traten
bei ihm Lähmungserscheinungen auf ,und von da an verfiel sein
Körper immer mehr .Acht Jahre lang war er völlig gelähmt und
ans Bett gefesselt .Aber mit ungeheurer Willenskraft schrieb
er noch als Todkranker unvergängliche Werke .Er war zuletzt
an einem Auge erblindet und hatte am anderen lidlähmung , so
dass er ,um zu schreiben , mit der einen Hand unter Schmerzen
das Augenlid hochhalten musste .seine letzten Worten sollen
gewesen sein "Papier .... Bleistift"seite186)
 Re: letzte Worte 24.02.2003 (20:40) Wolfgang Fricke
 Re: letzte Worte 09.03.2003 (19:32) Adilos

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.