plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

25 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
  Suche:

Hallo Wolverine,

das ist wieder mal so typisch Heinrich Heine. Er hat das Wort " Wahrhaftig" gewählt, aber es ist ironisch gemeint.


Wahrhaftig

Wenn der Frühling kommt mit dem Sonnenschein,
Dann knospen und blühen die Blümlein auf;
Wenn der Mond beginnt seinen Strahlenlauf,
Dann schwimmen die Sternlein hintendrein;
Wenn der Sänger zwei süße Äuglein sieht,
Dann quellen ihm Lieder aus tiefem Gemüt; -
Doch Lieder und Sterne und Blümelein,
Und Äuglein und Mondglanz und Sonnenschein,
Wie sehr das Zeug auch gefällt,
So macht's doch noch lang keine Welt.

Ich kenne das Gedicht " Frische Fahrt" von Eichendorff nicht. Möglicherweise hat er ähnliche Worte verwendet, aber auf jede Art von Ironie verzichtet.
Wenn Du mir einen Gefallen tun willst, so veröffentliche doch bitte einige Zeilen von "Frische Fahrt" in diesem Forum, dann kann ich mir eine Meinung bilden und vielleicht noch einiges dazu sagen.

Gruß
Gylman
 Re: Interpretation von "Wahrhaftig" 13.03.2003 (16:04) Wolverine

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.