plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

41 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
  Suche:

Ich habe da scho eine Idee:

Ich denke, dass es in diesem Gedicht um einen Menschen geht, der au seiner Stadt geflüchtet ist, als der Feind im Anmarsch war! Und nun hat er so ein schlechtes Gewissen, sodass er am liebsten tot wäre.

oder

Der Mensch kommt nach vielen Jahren ahnungslos nach Hause und sieht, dass seine Heimat von Fremden unter Kontrolle gehalten wird!

Aber war Heinrich Heine in seinem Leben jemals vor irgendjemandem oder etwas geflüchtet?
Hatte er Kontakt mit Krieg und Besetzungen von Städten?

Gruss

Ben

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.