<script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js?client=ca-pub-1245772392699385" crossorigin="anonymous">
plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

161 User im System
Rekord: 483
(01.04.2024, 01:34 Uhr)

 
BlutdruckDaten
Die bewährte Blutdruck-App
 
 Heine-Forum
  Suche:

> Muss morgen Vortrag über Heine und Romantik halten.
> Also bin mir selbst nicht sicher, welcher Epoche er genau
> angehörte, wie das zu formulieren ist.
> "Heine ein Romantiker?
> Heine einer bestimmten Epoche zuzuordnen ist sehr
> schwierig.
> Heine hatte zwar romantische Züge, machte sich aber immer
> wieder über die Romantik lustig. Außerdem war er
> politisch engagiert.  Er war sowohl von Romantik, später
> vermehrt vom Vormärz aber auch Realismus geprägt."
>
> passt das so im großen und ganzen?

Heine hat diese Frage ironisch geantwortet in der Vorrede zu Atta Troll:

"Was den ästhetischen Wert meines Poems betrifft, so gab ich ihn gern preis, wie ich es auch heute noch tue; ich schrieb dasselbe zu meiner eignen Lust und Freude, in der grillenhaften Traumweise jener romantischen Schule, wo
ich meine angenehmsten Jugendjahre verlebt und zu-
letzt den Schulmeister geprügelt habe."

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.