plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

76 User im System
Rekord: 319
(05.06.2019, 00:22 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
  Suche:

 enfant perdu 29.05.2005 (16:45) FuGo
 Re: enfant perdu 17.11.2005 (19:42) Dorian Gray
Das Gedicht stammt meines Wissens aus 1855/56. Mit den "30 Jahren" ist die Dauer seines Kampfes gegen die deutsche Obrigkeit gemeint. Aus diesem Grund ist er ins Pariser Exil gegangen, wo er etwa 25 Jahre gelebt hat.

Mit dem Dreißigjährigen Krieg hat das Gedicht gar nichts zu tun. Es beschreibt vielmehr den Kampf gegen seine Gegner, wobei mit "Kugeln" natürlich keine bleiernen Kugeln gemeint sind, sondern als Metapher für in Wort und Schrift ausgetragene Gefechte zu verstehen sind, die ebenso schwer verletzten.

Viele Grüße
D.


> Weiss einer wann Heine das Gedicht enfant perdu etwa
> geschrieben hat?
> Ich denke schon, dass das Gedicht den 30 Jährigen Krieg
> beschreibt,oder?
> Kann man das Leiden am Schluss des Gedichts mit seiner
> Krankheit vergleichen??
>
> vielen dank
> fugo
 Datierung 25.11.2005 (15:23) Robert
 Re: enfant perdu 30.04.2006 (12:38) Unbekannt
 Re: enfant perdu 20.12.2006 (12:00) Achte

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.