plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

86 User im System
Rekord: 197
(13.05.2019, 14:04 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
  Suche:

 Das Gedicht ohne Namen? 07.09.2006 (18:08) Britta
 Kein Gedicht! 08.09.2006 (13:17) Robert
Hallo Britta,

bei dem kleinen Heine-Text handelt es sich um gar kein Gedicht, sondern um eine Prosa-Notiz auf einem Zettel. Von solchen Notizen gibt es eine ganze Reihe, in den Heine-Ausgaben stehen sie manchmal als "Aphorismen und Fragmente". Dabei ist gar nicht klar, was das für Texte sind: Hat Heine da für eine Aphorismensammlung schöne Sätze zusammengetragen oder (und das ist viel wahrscheinlicher) war das einfach Baumaterial für seine längeren Texte?

Da es kein Gedicht ist, stimmt übrigens natürlich auch die Zeilenbrechung in Deiner Abschrift nicht (stand die so im Stern?). Auf dem Zettel laufen die Zeilen einfach durch.

Und noch ein "übrigens": Der Gedanke, das die ländliche Idylle noch schöner wird, wenn man Ausblick auf die aufgehängten Feinde hat, findet sich auch schon in einem Brief von Christoph Martin Wieland, den Heine gekannt haben könnte, da er einerseits Wieland sehr schätzte und andererseits dieser Brief in einer zeitgenössischen Wieland-Biographie auch schon gedruckt war. Das ist erstaunlich, weil der Gedanke zum eher braven und menschenfreundlichen Wieland nicht so recht paßt, aber dafür ganz nach einer eigenen Erfindung von Heine klingt.

Gruß
Robert

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.