plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

38 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
  Suche:

Hallo. Ich hätte eine Frage zu Heine Heinrich´s: Deutschland. Ein Wintermaerchen. Könnte mir jemand helfen?


In Caput XVI kritisiert er den Kaiser. Aber was genau kritisiert er an ihm? Wenn ich es richtig verstanden habe, ist damit gemeint, dass er allgemein kritisiert wie sich die Klassen von einander unterscheiden. Dass der Kaiser im Reichtum lebt, und die "normalen Bürger" an Hungersnot leiden? Es ist ja auch die Zeit in der Karl Marx den Kapitalismus darstellt. Waren Marx und Heine derselben Meinung?
Und was bedeutet "Guillotinieren" (Caput XVI)?

Dann sagt er noch, dass sich keiner traut dies dem Kaiser zu sagen.
Caput XVII
"Nur träumend, im idealen Traum,..."
Was ist mit dem idealen Traum gemeint?

Doch im übernächsten Vers entschuldigt er sich wieder.
"Vergib mir, mein teurer Kaiser!" Ist das ironisch gemeint oder ist Heine sich selber seiner Meinung unschlüssig, hinundher gerissen?

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Vielen Dank
gruß Nadine  
 Deutschlands Zukunft im Nachttopf 15.10.2004 (11:21) Robert
 Re: Deutschlands Zukunft im Nachttopf 16.10.2004 (17:40) Nadine

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.