plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

134 User im System
Rekord: 181
(29.10.2017, 13:25 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
  Suche:

 gedichtvergleich - dringend 09.01.2006 (01:34) TAN
guten alle zusammen,

ich soll dem deutschunterricht mit einen referat bereichern in dem nebenbei noch ein gedichtvergleich zwischen heinrich heine und sarah kirsch zum kronenden abschluss erscheinen sollte
dazu hab ich 2 relativ bekannte werke von kirsch mir rausgesucht

1 Die Wiese
Der scirocco bewirft mich mit Ästen und Zapfen,
Kröten springen mir ins Hemd. Ich sehe mich
hinter olivgrünen Fenstern von Zwiebeln umgeben,
ich liege auf der Gartenmauer, da hör ich sie
gehen und fahren und leben. Die Wiese durch
wächstmich in sieben Stunden. Ich stehe mit jedem Fuß
in einem anderen Brunnen und schlage mir das Glück
aus dem Kopf.

2 Von Meinem Haus
Ich sage: du bist der große Wind
du bläst mir Kummer ins Gesicht
Du sagst: es ist kein Sturm
nur eine kleine warme Brise.

Aber ich sehe von meinem Haus
das Dach segeln wie seidengrauen Rauch
die Bücher probiern ihre Flügel
nichts bleibt verschont, Klavierkonzerte
machen sich auf schwarzen Tellern davon, die
Fenster schliessen nie mehr. Wo
soll ich wohnen fürderhin?

Ich sage: mir ist alles davon
geflogenDu sagst: da ist kein Sturm
Ich sage: der Wind ist so groß, daß Zigaretten
verbrannt sind, eh sie den Mund erreichen
Und hält man einen Federhalter in der Hand
bohrt er sich in den Tisch.

da die aufgabenstellung darauf ausgezielt ist, die vorgestellte lyrik als medium der selbst- und wirklichkeitserfahrung der beiden autoren dazustellen und aus diesen die empfindungen der beiden wiederzugeben, habe ich zu heine die werke : das kind, nachtgedanken, wo?, wahrhaftig, einige caputen des deutschland. einwintermarchen  und einige, die mir allerdings nicht als unerlasslich fur dem vergleich bzw fur die ausarbeitung der aufgabenstellung erscheinen.
ich habe vor das gedicht nachtgedanken mit die wiese zu vergleichen, naturlich soll das gedicht von heine im vergleich dominierend wirken.
stellt sich die große frage naturlich was das posting soll
folgendes : ich wollte euch noch fragen welche gedichte eurer meinung nach noch fur einen eventuellen vergleich in frage kamen. aus zeit grunden soll dabei soll nur 1 gedicht eines jeden autors verwendet werden weshalb ich mir gedanken machen muss ob es nicht eine geeignetere kombination fur diesen vergleich gibt.
nebenbei hab ich muss ich euch noch um einige antworten bitten
konnt ihr in den beiden kirsch gedichten ein metrum finden?
konnt ihr mir bitte ungefahre datum fur die herausgabe und dem namen des buches, in dem sich die folgenden werke befinden, geben : das kind, nachtgedanken, wo? und wahrhaftig
falls ihr bis hier her gelesen habt danke ich euch im voraus  und freue mich auf eine antwort. ich hoffe das ihr dieses posting nicht als ein spam, eine zeitverwendung oda einfach nur ein daher gelabertes "mach bitte meine hausaufgaben" weinthread.
hab mir die letzten tage wahrscheinlich die halfte des forums an geschaut und muss dem aktiven helfern ein großes lob geben. gute arbeit die ihr da macht. ;)
hoffe naturlich noch das ihr mir die kleinschreibung verzeiht.
 Re: gedichtvergleich - dringend 09.01.2006 (14:01) Sandra S.
 Re: gedichtvergleich - dringend 09.01.2006 (21:22) Unbekannt

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.