plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

56 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
  Suche:

Guten Tag, ich suche für den Deutschunterricht der Oberstufe eine kurze inhaltliche und historische Interpretation (möglichst im Internet) zum Heine Gedicht "Nachtgedanken".
Ich möchte das Gedicht im Zusammenhang von Brechts "Arturo Ui" bringen.
Vielen Dank im voraus für die Tips!
Hallo Alexander,
es bleibt dabei, was ich oben auf der Forumshauptseite bereits geschrieben habe: "Allgemeine Postings, wie »Suche Interpretation zu ...« werden nicht beantwortet [...]". Ich mache weder für Schüler/Studenten noch für Lehrer die Hausaufgaben/Referate und bin auch nicht bereit, dafür Google und Co zu befragen - ich helfe aber gerne, wenn ich sehe, dass eine Vorarbeit geleistet wurde.

Heine und diese Site sind mein Hobby und nicht mein Beruf, daher möchte ich nicht als reine "Auskunft" betrachtet werden.

Gruß
Wolfgang

Heinrich Heine - Leben, Leiden, Werk und Hintergrund

 Re: Weiterhin keine Interpretationen 09.01.2003 (07:59) Alexander Inden
Sehr geehrter Herr Fricke,
verzeihen Sie bitte das ich nach einer Interpretationhilfe/tip gefragt habe. Ich war mir nicht bewußt, dass das einen Verstoß gegen die Forumsregeln darstellt.
Bitte verstehen Sie nur folgendes:
1. Es geht nicht darum das SIE mir meine Hausaufgaben machen.
Es ging mir nur um Tips, die ich dann schon für meine Zwecke aufarbeiten werde (Mit anderen Worten: Ihre Sorge ist unbegründet, mit 27 Jahren kann ich durch aus auch selbst interpretieren, nur es gibt ja auch ein Interesse an der Sichtweise anderer.)
2. Können Sie sicher sein das ich unter Google und Co. schon nach geschaut habe.

MfG
Alexander Inden
Sehr geehrter Herr Inden,
> Bitte verstehen Sie nur folgendes:
> 1. Es geht nicht darum das SIE mir meine Hausaufgaben
> machen.
sehr beruhigend ;-)

> Es ging mir nur um Tips, die ich dann schon für meine
> Zwecke aufarbeiten werde (Mit anderen Worten: Ihre Sorge
> ist unbegründet, mit 27 Jahren kann ich durch aus auch
> selbst interpretieren, nur es gibt ja auch ein Interesse
> an der Sichtweise anderer.)
Teilen Sie hier Ihre Sichtweise mit, dann wird die Sichtweise anderer auch dargestellt werden. Ich war bislang immer bereit, die zur Diskussion gestellten Meinungen oder Interpretationsansätze zu kommentieren oder zu diskutieren und werde das auch weiterhin so (und nur so) handhaben.

> 2. Können Sie sicher sein das ich unter Google und Co.
> schon nach geschaut habe.
Gut so - fündig geworden? Eine Mitteilung der Links wäre hilfreich, denn ein Forum lebt von geben und nehmen (was auch für die Interpretationsansätze gilt).

Ich lege übrigens nicht besonderen Wert auf das "Sie", ist aber auch ok.

Gruß
Wolfgang Fricke

Heinrich Heine - Leben, Leiden, Werk und Hintergrund

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.