plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

39 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
  Suche:

Hallo zusammen.
Ich schreibe demnächst meine Abiklausur in Deutsch und hab zu genannten Caputen einmal grundsätzliche Fragen: Was genau spricht Heine an,wenn er über das exquisite Essen erzählt? ...
"Der Tisch war gedeckt. Hier fand ich ganz
Die altgermanische Küche."
"altgermanisch" gleich zu Anfang von Caput IX definiert in meinen Augen natürlich das bestehende monarchische Regime,was Heine natürlich fortweg im Roman anprangert.
Allgemein gesagt: Verweist er durch das exemplarische Aufführen des exquisiten Essens damit auf das gute und erfüllte Leben des Adels hin?
Denn dem Volk war solch ein Mahl sicher nicht zugänglich!
Siehe Hunger,Armut,Arbeitslosigkeit usw... =>48'er Rev. .

Des weiteren: Prangert Heine eigentlich ausser in politischer Hinsicht auch wirtschaftlich gesehen Deutschland an?

Zu Caput X:
Wegen seiner ironischen und satirischen Erzählensform wird mir in diesem Caput nicht deutlich,ob er nun wirklich mit den Westfalen symphatisiert oder was er in diesem Caput zum Ausdruck bringen will?

Ich bedanke mich schonmal im Voraus und hoffe auf,vor allem schnelle :),Antworten!
Die Zeit drängt leider!

MfG,Marc
 Altgermanische Küche 06.05.2004 (09:45) Robert
 Re: Altgermanische Küche 27.01.2005 (23:14) Marc

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Heinrich-Heine-Forum". Die Überschrift des Forums ist "Heine-Forum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Heinrich-Heine-Forum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.